Outlook-Blog

Die besten Tipps und Tricks rund um Microsoft Outlook

Outlook Tipp – Mit Verteilerlisten Zeit sparen

 
Kennen Sie schon die Verteilerliste in Outlook? Diese sind genau dann praktisch und zeitsparend, wenn Sie öfters mal eine E-Mail an einer bestimmten Personengruppe verschicken müssen. Denn mit der Verteilerliste brauchen Sie nicht jedes Mal die E-Mail Adressen einzeln in die Empfängerliste klicken.
 

Sie können sich die Verteilerliste wie einen einzelnen Kontakt vorstellen, der beliebig viele E-Mail Adressen beinhaltet.

Lookeen

Suche nach Kontakten für Verteilerlisten in Outlook erleichtern!

So legen Sie eine Verteilerliste in Outlook an
 

  1. Klicken Sie im Menü Datei – Neu – Verteilerliste
  2.  

    verteilerliste_dt1
     

  3. Geben Sie dann im Feld Name einen eindeutigen Name ein, z.B. Projekt Marketing
  4.  

  5. Jetzt brauchen Sie nur noch auf die Schaltfläche Mitglieder auswählen oder Neu hinzufügen klicken, um die E-Mail Adresse der Personen hinzuzufügen, die in die Verteilerliste aufgenommen werden
  6.  

    verteilerliste_dt2
     

  7. Anschließend klicken Sie auf Speichern und Schließen und Ihre Verteilerliste ist fertig

 
 

Wie schicke ich eine E-Mail an die Verteilerliste
 

  1. Öffnen Sie zuerst eine neue E-Mail und klicken Sie im E-Mail-Kopf auf die Schaltfläche An
  2.  

  3. Es öffnet sich ein Dialogfeld, in der Ihre Verteilerliste bereits aufgelistet ist. Klicken Sie auf Projekt Marketing und dann auf An. Anschließend bestätigen Sie mit OK. Nun können Sie die Nachricht ganz normal an Ihre Projektgruppe senden.
  4.  

    verteilerliste_dt3

 
 

Wie bearbeite ich meine Verteilerliste
 

Sie möchten eine neue E-Mail Adresse zur Verteilerliste hinzufügen oder eine bestehende löschen bzw. ändern? Kein Problem:
 

  1. Klicken Sie auf den Ordner Kontakte
  2.  

    verteilerliste_dt4
     

  3. Sie sehen nun dort die angelegte Verteilerliste
  4.  

  5. Öffnen Sie die Verteilerliste mit einem Doppelklick. Nun können Sie diese beliebig bearbeiten.
  6.  

    verteilerliste_dt5

 
 

Sie sehen, es lohnt sich ab und zu eine Verteilerliste anzulegen – nicht nur im geschäftlichen Bereich. Auch für private Zwecke, z.B. wenn Sie gerne diverse Spaß- und Kettenmails verschicken. Sie brauchen nur einmal eine Verteilerliste mit Ihren Freunde und Bekannten erstellen und schon können Sie schnell E-Mails an alle rausschicken.
 

Noch ein kleiner Insider-Tipp, wie Sie es verhindern können, dass Ihre Empfänger alle E-Mail-Adressen in der Verteilerliste sehen:
 

Klicken Sie einfach beim Versenden der E-Mail auf BCC statt An. Der Rest gestaltet sich wie im zweiten Unterkapitel, mit nur einem Unterschied: Der Empfänger sieht nur seine eigene E-Mail Adresse in der Empfängerliste.
 

verteilerliste_dt6
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

 

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Service bereitzustellen. Durch Nutzung dieser Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu.

Ich stimme zu. x