Outlook-Blog

Die besten Tipps und Tricks rund um Microsoft Outlook

Wie man in Outlook 2010 Kontakte mit anderen Personen teilt

 
In größeren Unternehmen wird oft ein Exchange-Server verwendet, um Kontakte für mehrere Personen verfügbar zu machen. Ist das bei Ihnen der Fall, genügt es normalerweise, wenn eine einzelne Person einen Kontakte-Ordner führt. Alle anderen können auf diesen Datenbestand zurückgreifen. (Trotzdem hat jeder Anwender noch einen persönlichen Kontakte-Ordner)
 

Um dies zu realisieren, muss der Kontakte-Ordner (der der angesprochenen einzelnen Person) mit seinem gesamten Inhalt einfach in den öffentlichen Ordner verschoben werden.
Nun können alle Mitnutzer des Exchange-Servers auf die gleichen Kontaktdaten zugreifen. Wichtig ist hierbei, dass eventuelle Änderungen nur von einer einzelnen Person durchgeführt werden, um unnötiges Chaos zu vermeiden. Wird eine Person mit der Führung des Kontakte-Ordners beauftragt, genügt eine E-Mail an diese oder das Anlegen einer entsprechenden Aufgabe.

Lookeen

Kontakte auf Exchange Servern schneller finden – Erfahren Sie hier mehr darüber!

Dies ist nur eine mögliche Methode, um Kontakte für mehrere Personen zugänglich zu machen, beziehungsweise anderen Leuten die eigenen Daten als Kontakt zugänglich zu machen.
 

Mehr über dieses Thema gibt es im nächsten Post.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

 

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Service bereitzustellen. Durch Nutzung dieser Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu.

Ich stimme zu. x