Outlook-Blog

Die besten Tipps und Tricks rund um Microsoft Outlook

Wie man in Outook 2007 Verteilerlisten anlegt

 
Sind Sie gerade Großmutter geworden? Haben Sie einen wichtigen Vertrag unterzeichnet, der Ihrer Firma zu Weltruhm verhelfen wird? Haben Sie beim Meditieren über Ihrem Morgenmüsli die Lösung für die Vereinigung der Quanten- und Relativitätstheorie entdeckt?
 

All diese Dinge müssen unbedingt an Verwandte, Freunde und Mitarbeiter weitergetragen werden.
 

Verteilerlisten in Outlook sind dazu gedacht, wichtige Nachrichten einer großen Gruppe zu überbringen. Durch eine Verteilerliste sparen Sie sich die Zeit, um bei jeder Nachricht, die an mehrere Personen gehen soll, die einzelnen Adressen herauszusuchen. Sie schreiben mit nur einem Klick gleich an eine ganze Gruppe.

Lookeen

Wie Sie Ihre Kontakte für Verteilerlisten schneller finden können, erfahren Sie hier!

Das Anlegen einer neuen Verteilerliste bereitet keinerlei Probleme:
 

  1. Klicken Sie auf Datei/Neu/Verteilerliste
  2.  


     

  3. In der Spalte Name tragen Sie den Namen der Verteilerliste ein
  4.  

  5. Darunter können Sie nun bereits vorhandene Kontakte hinzufügen oder Sie geben neue Namen mit der dazugehörigen E-Mail-Adresse ein
  6.  

  7. Ein Klick auf Schließen und Speichern schließt den Vorgang ab

 

Um nun eine E-Mail an diese Verteilerliste zu schreiben, wählen Sie sie ganz genau so aus, wie Sie es mit einem normalen Kontakt auch machen würden. Statt „Hugo“ als Kontakt steht dann eben in Ihrem To/An-Feld „Projekt Peking“, falls Ihre Verteilerliste so heißt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

 

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Service bereitzustellen. Durch Nutzung dieser Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu.

Ich stimme zu. x