Outlook-Blog

Die besten Tipps und Tricks rund um Microsoft Outlook

Wie man seine persönlichen Dateien in Outlook 2007 schützt – das PST-Kennwort

 
Zugriff von außen, jemand stiehlt Ihnen wertvolle Informationen aus Ihrem Outlook-Konto. Eine Horrovorstellung für jeden Geschäftsmann und jede Geschäftsfrau. Outlook kommt generell ohne Passwortschutz daher. Wer Zugriff auf Ihren Rechner hat, hat Zugriff auf sämtliche E-Mails.
 

Zunächst lässt sich dies von Grund auf vermeiden, indem Sie ein Windows-Passwort verwenden und mit einem Shortcut (Windows + L) Ihr Konto sperren, wenn Sie den Rechner verlassen. Wer dann nicht in Kenntnis dieses Passworts ist, kann erst garnicht Outlook starten, um Daten auszuspähen.

Lookeen

Persönliche Outlook-Dateien schneller finden – Erfahren Sie hier mehr darüber!

Eine weitere Sicherheitsoption ist das Verwenden eines PST-Kennwortes, das die Daten in Ihrem persönlichen Ordner vor unerlaubtem Zugriff schützt.
 

Dazu gehen Sie wie folgt vor:
 

1. Klicken Sie im Menü auf Datei > Datendateiverwaltung
 

2. Klicken Sie auf PST und dann auf Einstellungen
 

3. Klicken Sie auf Kennwort ändern
 

4. Geben Sie ein neues Kennwort ein und bestätigen Sie es im nächsten Feld
 

5. Mit einem Klick auf OK beenden Sie den Vorgang

 

> ¡Hinweis! Das PST-Kennwort ist kein Schutz gegen Hacker <

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

 

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Service bereitzustellen. Durch Nutzung dieser Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu.

Ich stimme zu. x