Outlook-Blog

Die besten Tipps und Tricks rund um Microsoft Outlook

Wie man Emails vor Veränderungen schützt

Das Weiterleiten von Emails ist etwas völlig alltägliches und wir denken sicher alle nicht viel nach, bevor wir eine Email versenden, die später an alle möglichen anderen Leute verteilt wird. Vielleicht sollten wir uns jedoch manchmal überlegen, was passiert, wenn jemand unsere Nachricht vor dem Weiterleiten verändert. Dann stünde Ihr Name als Absender über einer Nachricht, die sie so vielleicht gar nicht gemeint haben.
 

Outlook bietet jedoch Abhilfe; Sie können Ihre Emails vor Veränderungen schützen. Seit Office 2007 ist IRM (Information Rights Management) integriert, womit sie Ihre Informationen schützen können.

Lookeen

E-Mails in Outlook schneller finden – Erfahren Sie hier mehr darüber!

Einzelne Nachrichten schützen

     

  1. Öffnen Sie Outlook.
  2.  

  3. Klicken Sie auf Neue E-mail-Nachricht.
  4.  

  5. Geben Sie Ihre Nachricht und den Empfänger ein.
  6.  

  7. Klicken Sie auf den Reiter Optionen.
  8.  

  9. Klicken Sie auf Berechtigung.
     


     

  10. Klicken Sie auf Nicht weiterleiten.

 
Der Empfänger erhält einen Hinweis darauf, dass er die Email nicht weiterleiten, drucken oder kopieren kann.
 

Achtung! Das Berechtigungssystem funktioniert nur, wenn der Empfänger der Nachricht auch Outlook verwendet!
 

Natürlich ist dadurch trotzdem nicht alles sicher!  Diese Funktion verhindert das gedankenlose Klicken auf den Weiterleiten-Button. Wer die Nachricht trotzdem kopieren möchte, kann ganz einfach ein Bildschirmfoto machen.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

 

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Service bereitzustellen. Durch Nutzung dieser Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu.

Ich stimme zu. x