Outlook-Blog

Die besten Tipps und Tricks rund um Microsoft Outlook

Wie man Lesebestätigungen immer unterdrückt

Wenn Sie sich überlegt haben, dass Sie am besten immer gleich mit Lesebestätigungen umgehen und sie beispielsweise immer unterdrücken möchten, damit Sie garnicht mehr danach gefragt werden, können Sie in Outlook global festlegen, wie damit umgegangen werden soll.

Lookeen

Wichtige E-Mails schneller wiederfinden – Erfahren Sie hier mehr darüber!

  1. Öffnen Sie Outlook.
  2.  

  3. Klicken Sie auf Datei.
  4.  

  5. Klicken Sie auf Optionen. Das Fenster Outlook-Optionen öffnet sich.
  6.  

  7. Klicken Sie auf E-Mail.
  8.  

  9. Scrollen Sie abwärts, bis Sie den Bereich Verlauf finden .
  10.  

  11. Aktivieren Sie das Häkchen beim Bereich Für jede Nachricht, die die Anforderung einer Lesebestätigung enthält: vor der Option, die die gewünschte Reaktion enthält.
     

  12.  

Die folgenden Möglichkeiten stehen Ihnen zur Auswahl:

     

  • Immer eine Lesebestätigung senden: Wenn ein Empfänger eine Lesebestätigung von Ihnen angefordert hat, wird diese automatisch abgeschickt, sobald Sie die Email öffnen. Sie werden nicht mehr gefragt, ob Sie die Bestätigung senden möchten.
  •  

  • Nie eine Lesebestätigung senden: Wenn ein Empfänger eine Lesebestätigung von Ihnen angefordert hat, wird diese nie abgeschickt sondern die Anfrage immer ignoriert. Sie werden nicht mehr gefragt, ob Sie die Besätigung senden möchten.
  •  

  • Senden einer Lesebestätigung immer bestätigen lassen: Das ist die Standardeinstellung in Outlook, bei der Sie jedes Mal, wenn ein Empfänger eine Lesebestätigung von Ihnen angefordert hat gefragt werden, ob Sie eine Bestätigung senden möchten oder nicht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

 

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Service bereitzustellen. Durch Nutzung dieser Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu.

Ich stimme zu. x