Outlook-Blog

Die besten Tipps und Tricks rund um Microsoft Outlook

Ansichten und Oberflächenaufteilungen in Outlook

 
Outlook bietet viele vordefinierte Ansichten, die helfen, Elemente wie Emails, Aufgaben oder Termine übersichtlicher darzustellen. Diese Ansichten lassen sich anpassen, damit jeder Nutzer eine individualisierte Oberfläche erstellen kann. Bei Bedarf können Sie sogar eigene Ansichten gestalten.

Lookeen

Suche von E-Mails, Kontakten, Terminen oder Notizen in Outlook erleichtern!

Grundsätzlich sollte jedoch mit der Outlook-Ordnerleiste gearbeitet werden. Sie bietet den vollen Überblick über alle wichtigen Outlook-Elemente. So haben Sie schnellen Zugriff zu Emails, Kontakten usw.
 


 

Der untere Teil der Ordnerleiste ist der Navigationsbereich. Hier gelangen Sie mit einem Klick beispielsweise in die Kontaktverwaltung. Welche Bereiche hier stehen, können Sie selbst festlegen:
 

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Navigationsbereich.
     


     

  2. Klicken Sie auf Navigationsbereichsoptionen.
     

    Das Fenster Navigationsbereichsoptionen öffnet sich.
     


     

  • Aktivieren Sie die Optionen, die Sie als Schaltfläche im Navigationsbereich anzeigen möchten. Klicken Sie dazu in das Kästchen. Das Kästchen soll ein Häkchen enthalten.
  •  

  • Deaktivieren Sie die nicht erwünschten Optionen, indem Sie noch einmal in das Kästchen klicken. Das Kästchen soll leer sein.
  •  

  • Verschieben Sie eine Option an eine andere Position. Klicken Sie dazu auf die zu verschiebende Option. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Nach oben oder Nach unten, bis die Option an der gewünschten Stelle steht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

 

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Service bereitzustellen. Durch Nutzung dieser Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu.

Ich stimme zu. x