Outlook-Blog

Die besten Tipps und Tricks rund um Microsoft Outlook

Wie man den Outlook-Kalender als iCal exportiert

Wenn Sie Ihren Kalender aus Outlook auch in anderen Programmen nutzen möchten, können Sie ihn ganz einfach exportieren. Verwendet wird hierfür das Format iCal, das auch von den meisten anderen Kalenderanbietern akzeptiert wird. Beispielsweise könnten Sie ihren Outlook-Kalender damit in Google exportieren.

Lookeen

Termine in Ihren Outlook-Kalender leichter finden – mehr erfahren…

Kalender als iCal exportieren

    1. Öffnen Sie Outlook.

 

    1. Wechseln Sie in den Kalender-Bereich.

 

    1. Aktivieren Sie das Häkchen im Kontrollkästchen vor dem Kalender, den Sie exportieren möchten.

 

    1. Wechseln Sie in das Register Datei.

 

    1. Klicken Sie auf Kalender speichern.

 

    1. Wählen Sie den Speicherort für die Export-Datei aus.

 

    1. Geben Sie der Export-Datei einen Namen.

 

    1. Klicken Sie auf Weitere Optionen.
      Das Fenster Speichern unter öffnet sich.

 

    1. Wählen Sie den gewünschten Datumsbereich und den Detailgrad aus.

 

    1. Klicken Sie auf OK.

 

  1. Klicken Sie auf Speichern.

 

Unser Software-Tipp:

Möchten Sie mehrere Kalender gemeinsam nutzen? Mit der Groupware-Lösung OLfolders synchronisieren Sie Ihre Outlook Daten in Echtzeit mit Ihren Kollegen. So können Sie dank OLfolders ganz einfach Gruppenkalender erstellen. Jedem Ihrer Mitarbeiter weisen Sie dabei eine eigene Farbe zu. Darüber hinaus werden alle selbst erstellten Outlook Formulare unterstützt. Und das alles ohne auf einen Cloud-Dienst zurückgreifen zu müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

 

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Service bereitzustellen. Durch Nutzung dieser Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu.

Ich stimme zu. x