Outlook-Blog

Die besten Tipps und Tricks rund um Microsoft Outlook

Neues Kalenderdesign für Outlook.com

 
„Content over Chrome“ ist das neue Motto von Outlook.com. Will heißen: Der Inhalt ist das Wichtigste; auf Schnickschnack wird verzichtet. Damit soll sich der Kalender nahtlos in das Windows 8-Design integrieren und auch die Synchronisation mit Smartphones, Tablets, PCs und Laptops  soll vereinfacht werden.

 

Erreichbar ist der Kalender in Outlook.com über den Pfeil neben dem Outlook-Symbol in der linken oberen Ecke.

Der Kalender selbst verfügt über eine blaue Menüleiste mit wenigen Menüpunkten und ist in Tabellenstruktur gehalten. Terminblöcke werden farbig markiert und lassen sich einfach mit der Maus verschieben.

 

Termine lassen sich im neuen Kalenderdesign mit einem einzigen Klick anlegen; die Termindauer wird mit einer Wischbewegung eingestellt. Per Drag & Drop können Termine ganz einfach verschoben werden.

Lookeen

Suche nach Terminen und weiteren Kalendereinträgen in Outlook erleichtern!

Sehr praktisch ist außerdem, dass sich jetzt auch fremde Kalender importieren oder abonnieren lassen – vergleichbar mit dem Google-Kalender. Der eigene Kalender kann mit Freunden geteilt werden, wobei festgelegt werden kann, wer Termine und Aufgaben erstellen und bearbeiten darf.
 

Ganz im neuen Stil von Windows 8 ist auch die Integration sozialer Netzwerke: So werden beispielsweise Geburtstage von Freunden im Outlook.com-Kalender über Facebook automatisch angezeigt.
 

Sogar das Wetter der aktuellen Woche wird automatisch anhand eines kleinen Symbols im Kalender angezeigt.
 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

 

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Service bereitzustellen. Durch Nutzung dieser Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu.

Ich stimme zu. x