Outlook-Blog

Die besten Tipps und Tricks rund um Microsoft Outlook

Wie man einen Alias in Outlook.com erstellt

Eine peinliche Emailadresse? Eine alte @hotmail-Emailadresse? Kein Problem! Fügen Sie in Outlook.com einen Alias hinzu und vermeiden Sie es in Zukunft, Ihre schatzi89-Emailadresse angeben zu müssen. Das geht ganz einfach und bringt keinen weiteren Stress mit sich: Sie melden sich weiterhin mit demselben Kennwort an und können den Alias wie eine zusätzliche Emailadresse für ein bestehendes Konto verwenden. Wie Sie einen Alias erstellen, lesen Sie hier.

Lookeen

Wie Sie gesendete E-Mails schneller finden können, erfahren Sie hier!

Einen Outlook.com-Alias erstellen

     

  1. Loggen Sie sich bei Outlook.com ein.
  2.  

  3. Klicken Sie im rechten oberen Eck auf das Einstellungen-Symbol.
     
    Ein Drop-Down-Menü öffnet sich.
     

  4.  

  5. Klicken Sie auf Weitere E-Mail-Einstellungen.
     
    Das Fenster Optionen öffnet sich.
  6.  

  7. Klicken Sie auf Ihre E-Mail-Konten.
     
    Das Fenster Ihre E-Mail-Konten öffnet sich.
  8.  

  9. Klicken Sie auf Outlook-Alias erstellen.
     


     

    Zunächst öffnet sich der Anmeldebildschirm von outlook.com und bittet um eine erneute Kennworteingabe.

  10.  

  11. Geben Sie Ihr outlook.com-Kennwort ein. Das Fenster Neue E-Mail-Adresse erstellen und als Alias hinzufügen öffnet sich.
     

  12.  

  13. Geben Sie den Namen ein, der vor dem @ stehen soll.
  14.  

  15. Wählen Sie aus, ob Sie die Endung outlook.de, outlook.com, hotmail.de, hotmail.com oder live.de haben möchten.
  16.  

  17. Klicken Sie auf Alias erstellen.
     
    Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie gefragt werden, wo Sie die Nachrichten, die Sie mit Ihrem Alias empfangen, gespeichert werden sollen.
     

    Sie haben die Möglichkeit, einen neuen Ordner für diese Nachrichten zu erstellen oder die Nachrichten in Ihrem normalen Posteingang zu empfangen.

  18.  

  19. Wählen Sie die Option, für die Sie sich entschieden haben.
  20.  

  21. Klicken Sie auf Fertig.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

 

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Service bereitzustellen. Durch Nutzung dieser Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu.

Ich stimme zu. x