Outlook-Blog

Die besten Tipps und Tricks rund um Microsoft Outlook

Wie man in Outlook 2013 Abstimmungen auswertet

 
In den beiden vorherigen Blogartikeln wurde beschrieben, wie man Abstimmungen mit Outlook versendet. Dabei können Sie vordefinierte Antwortoptionen von Outlook nutzen oder Ihre eigenen Antwortmöglichkeiten festlegen. Doch was bringt das alles ohne eine vernünfige Auswertung? Hier erfahren Sie, wie Sie die Ergebnisse der Abstimmung auswerten.
 
 

Sehen, wieviele Ergebnisse vorliegen
 

Wenn Sie wissen möchten, wieviele Teilnehmer bereits an der Abstimmung teilgenommen haben, gehen Sie in die Originalnachricht, die sich wahrscheinlich im Ordner Gesendete Elemente befindet. Wenn bereits Teilnehmer abgestimmt haben, sehen Sie im Register NACHRICHT den Bereich Status. Hier können Sie sehen, wieviele Teilnehmer mit welcher Antwort abgestimmt haben.

Lookeen

Probleme bei der Suche von wichtigen E-Mails? Suche leicht gemacht.

Ergebnisse in Excel vergleichen
 

Wenn Sie häufig Abstimmungen zu einem bestimmten Thema durchführen, können Sie die Ergebnisse der Abstimmungen beispielsweise in Excel speichern und vergleichen.

     

  1. Öffnen Sie den Ordner Gesendete Elemente.
  2.  

  3. Wechseln Sie in das Register NACHRICHTEN.
  4.  

  5. Klicken Sie in der Gruppe Anzeigen auf Status.
  6.  

  7. Markieren Sie die Antworten, die Sie in Excel festhalten möchten.
  8.  

  9. Drücken Sie die Tasten Strg + C.
  10.  

  11. Öffnen Sie Excel.
  12.  

  13. Markieren Sie die Zeilen, in die Sie die Antworten einfügen möchten.
  14.  

  15. Drücken Sie die Tasten Strg + V.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

 

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Service bereitzustellen. Durch Nutzung dieser Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu.

Ich stimme zu. x