Outlook-Blog

Die besten Tipps und Tricks rund um Microsoft Outlook

Wie man in Outlook 2013 die Autokorrektur ausschaltet

 
Segen oder Leid? So hilfreich die Autokorrektur sein kann, vielleicht haben Sie sich auch schon einmal darüber geärgert: Outlook beginnt mit jedem Drücken der Enter-Taste einen neuen Satz und möchte diesen natürlich mit einem Großbuchstaben beginnen. Ist man das Korrigieren leid, hilft nur noch eins: Ausschalten.

Lookeen

Probleme bei der Suche von E-Mail Inhalten? Suche leicht gemacht.

Autokorrektur ausschalten
 

  1. Öffnen Sie Outlook.
  2.  

  3. Wechseln Sie in das Register Datei.
  4.  

  5. Klicken Sie links im Menü auf Optionen.
     
    Das Fenster Outlook-Optionen öffnet sich.
  6.  

  7. Klicken Sie links im Menü auf E-Mail.
  8.  

  9. Klicken Sie rechts im Hauptfenster auf die Schaltfläche Rechtschreibung und AutoKorrektur.
     
    Das Fenster Editoroptionen öffnet sich.
  10.  

  11. Stellen Sie sicher, dass Sie sich im Register Dokumentprüfung befinden.

     

  12. Klicken Sie rechts im Hauptfenster auf die Schaltfläche AutoKorrektur-Optionen.
     


     

    Das Fenster AutoKorrektur:Deutsch (Deutschland) öffnet sich.
     

    Einstellung Großbuchstaben
     

    Hier können Sie sich nun aussuchen, ob Sie alle Autokorrekturen ausschalten möchten, oder beispielsweise nur auf die automatische Großschreibung bei Satzbeginn verzichten möchten.

  13.  

  14. Entfernen Sie die Häkchen vor den unerwünschten Autokorrektur-Optionen.
  15.  

  16. Klicken Sie auf OK.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

 

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Service bereitzustellen. Durch Nutzung dieser Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu.

Ich stimme zu. x