Outlook-Blog

Die besten Tipps und Tricks rund um Microsoft Outlook

Automatisches Löschen in Outlook für Mac

Geplagt von ständigen Warnungen, dass ihr Outlook-Konto zu groß ist? Eine einfache Lösung ist die, den Ordner Gelöschte Elemente regelmäßig zu leeren. Damit Sie nicht daran denken müssen, können Sie dieses regelmäßige Löschen als Regel einstellen.

Lookeen

E-Mails in Outlook schneller finden – Erfahren Sie hier mehr darüber!

  1. Öffnen Sie Outlook.
  2.  

  3. Wechseln Sie in das Register Tools.
  4.  

  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Zeitpläne.
     
    Ein Drop-Down-Menü öffnet sich.
     


     

  6. Klicken Sie auf Zeitpläne bearbeiten.
     
    Das Fenster Zeitpläne öffnet sich.
     


     

  7. Doppelklicken Sie auf Ordner „Gelöschte Elemente“ leeren.
     
    Das Fenster Zeitplan bearbeiten öffnet sich.
  8.  

  9. Im Auswahlbereich unter Zeit stellen Sie ein, wann gelöscht werden soll.
     


     

    Wählen Sie Beim Start oder Beim Beenden, wenn der Ordner bei jedem Start oder jedem Beenden von Outlook gelöscht werden soll.
    Wählen Sie Angepasster Zeitplan und klicken Sie auf die Schaltfläche rechts daneben, um bestimmte Tage auszuwählen.

  10.  

  11. Im Auswahlbereich Aktion stellen Sie ein, was passieren soll. In diesem Fall also das Löschen.
     
    Hier sind die Optionen E-Mail löschen von Gelöschte Elemente bereits voreingestellt.
     


     

  12. Geben Sie in das Textfeld ein, nach wie vielen Tagen die Emails aus dem Ordner gelöscht werden sollen.
  13.  

  14. Klicken Sie auf OK.
  15.  

  16. Schließen Sie das Fenster Zeitpläne.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

 

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Service bereitzustellen. Durch Nutzung dieser Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu.

Ich stimme zu. x