Outlook-Blog

Die besten Tipps und Tricks rund um Microsoft Outlook

Suchen in Outlook für Mac

 
Die Suchfunktion sieht in Outlook 2011 für Mac ganz anders aus, als in der Microsoft-Version. Die einfache Suche über Suchworteingabe und Filter funktioniert im Email- und im Aufgaben-Ordner und funktioniert ganz easy.
 

Als geübter Mac-User werden Sie sich schnell zurecht finden: Das Suchfeld, das Sie beispielsweise auch aus dem Finder kennen, sehen Sie auch in Outlook gleich rechts oben.
 


 

Hier geben Sie, wie auch in der Outlook-Suche unter Microsoft, ein beliebiges Suchwort ein. Outlook sucht dann nach allen Emails, die dieses Wort in irgendeiner Weise enthalten.
 

Sie fragen sich, wie man diese Suche verfeinern kann? Sie vermissen die Einstellungsmöglichkeiten, die Ihnen Outlook unter Microsoft im Suchfeld bietet?

Lookeen

Probleme mit der Suchfunktion in Outlook? Suche leicht gemacht.

Auch das wird Ihnen auf dem Mac natürlich nicht vorenthalten: Sie finden die Filtermöglichkeiten hinter der Schaltfläche Filter im Menüband.
 


 

Klicken Sie auf den Pfeil auf der Schaltflächer Filter. Ein Drop-Down-Menü öffnet sich. Hier finden Sie die häufigsten Suchfilter. Sie können beispielsweise einstellen, wann die gesuchte Email ankam oder wann Sie sie versendet haben.
 


 

Diese beiden Suchfunktionen sind hervorragend dafür geeignet, wenn Ihre Email-Flut nicht allzu groß ist oder Ihre Suchkriterien nicht besonders detailliert sind.
 

Wenn Sie detaillierter suchen möchten und beispielsweise nach Emails an einem ganz bestimmten Datum suchen möchten, gibt es eine weitere, genauere Suchfunktion.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

 

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Service bereitzustellen. Durch Nutzung dieser Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu.

Ich stimme zu. x