Outlook-Blog

Die besten Tipps und Tricks rund um Microsoft Outlook

Spam verhindern – den Junk-E-Mail Filter einstellen

 
Kennen Sie die Spam-Einstellungen von Outlook für Mac? Häufig verlassen wir uns zu sehr auf die Anti-Spam-Regeln unseres Emailanbieters. Dabei landen auch in unseren Outlook-Posteingängen noch viele Spam-Emails, die verhindert werden können. Dafür können Sie selbst etwas tun.

Lookeen

E-Mails in Outlook schneller finden – Erfahren Sie hier mehr darüber!

So geht’s:
 

  1. Öffnen Sie Outlook.
  2.  

  3. Klicken Sie im Menüband oberhalb des Posteingangs auf die Schaltfläche Junk-E-Mail.
     
    Ein Drop-Down-Menü öffnet sich.
     


     

  4. Klicken Sie auf die Option Schutz vor Junk-E-Mail…

     



     
    Das Fenster Filter für Junk-E-Mailöffnet sich. Sie sehen, dass es vier verschiedene Filtereinstellungen gibt:
     

    • Keine: Wenn Sie diese Option auswählen, filtert Outlook überhaupt keinen Spam aus Ihren Emails.
    •  

    • Niedrig: Bei dieser Option filtert Outlook nur die Emails, die von offensichtlichen Spam-Absendern stammen.
    •  

    • Hoch: Wenn Sie diese Option wählen,  filtert Outlook sehr vorsichtig und sortiert daher viele Emails in den Spam-Ordner. Checken Sie häufig den Spam-ordner, wenn Sie diese Option ausgewählt haben.
    •  

    • Exklusiv: Wenn Sie diese Option wählen, empfangen Sie nur noch Emails von Absendern, die in Ihrem Adressbuch gespeichert sind oder die Sie selbst als sichere Adressen festgelegt haben.

     

  5. Klicken Sie auf die Option, die für Sie am besten passt.
  6.  

  7. Klicken Sie auf OK.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

 

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Service bereitzustellen. Durch Nutzung dieser Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu.

Ich stimme zu. x