Outlook-Blog

Die besten Tipps und Tricks rund um Microsoft Outlook

Wie man in Outlook 2013 einen neuen Aufgabenordner anlegt

Genauso, wie Sie zur besseren Organisation Ihres Posteingangs Ihre Emails in verschiedene Ordner sortieren können, können Sie auch Ihre Aufgaben in Ordnern verwalten. Damit wird Ihre Aufgabenübersicht verständlicher und Ihre Organisation vereinfacht. Wie Sie auch im Aufgabenbereich Ordner anlegen können, erfahren Sie hier.

 

Wie Sie in Outlok 2013 Aufgaben erstellen, konnten Sie bereits in einem der vorherigen Artikel lesen.

Lookeen

Wie Sie wichtige Aufgaben in Outlook schneller finden können, erfahren Sie hier!

Aufgabenordern erstellen und Aufgaben verschieben

 

1. Öffnen Sie Outlook.

 

2. Klicken Sie unten im Bereiche-Menü auf Aufgaben.Der Bereich Aufgaben öffnet sich.

 

3. Klicken Sie links in der Ordnerstruktur mit der rechten Maustaste auf Aufgaben.

 

 

Ein Drop-Down-Menü öffnet sich.

 

4. Klicken Sie auf Neuer Ordner….Das Fenster Neuen Ordner erstellen öffnet sich.

 

5. Geben Sie im Textfeld Name: einen Namen für den neuen Aufgabenorder an.

 

6. Klicken Sie auf OK.

 

Der neue Aufgabenordner ist nun in der Aufgabenstruktur sichtbar.
Um bestehende Aufgaben zum neuen Ordner hinzuzufügen, klicken Sie auf die Aufgabe, halten Sie die linke Maustaste gedrückt und ziehen Sie sie auf den neuen Ordner.

 

 

Sie möchten Ihre Outlook Ordner in einem Netzwerk freigeben? Mit der Groupware-Lösung OLfolders synchronisieren Sie Ihre Outlook Daten in Echtzeit mit Ihren Kollegen. Dafür ist kein Cloud-Dienst nötig, alle Daten werden über ein firmeninternes VPN geteilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

 

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Service bereitzustellen. Durch Nutzung dieser Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu.

Ich stimme zu. x