O-Tipp des Tages: Kleine Tipphilfe gefällig?

Lookeen

Wie Sie schneller nach wichtigen E-Mail Inhalten suchen können, erfahren Sie hier!

Wie aber erstellt man einen Schnellbaustein. Das ist ganz einfach. Wir zeigen es Ihnen Schritt für Schritt. Los geht’s!
 

  1. Öffnen Sie eine E-Mail und schreiben Sie einen Text, den Sie häufig verwenden. Danach markieren Sie diesen Text bzw. Grafikelemente, falls diese vorhanden sind.
  2.  

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Einfügen, dort auf Schnellbausteine – Auswahl im Schnellbaustein-Katalog zeigen.
  4.  

    schnellbaustein1
     

  5. Nun will Outlook noch das Kürzel wissen. Ich habe für die Bewerbungsbestätigung mal das Kürzel „b-eingang“ gewählt. Natürlich können Sie jedes beliebiges Kürzel verwenden. Am besten Sie nehmen eins, welches Sie schnell schreiben und sich einfach merken können.
  6.  

    schnellbaustein2
     

  7. Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit OK.

 

Wenn Sie nun eine neue E-Mail öffnen und den Schnellbaustein nutzen möchten, dann schreiben Sie einfach das Kürzel und drücken die Taste F3. In unserem Beispiel also b-eingang + F3. Schon wird das Kürzel in den festgelegten Text umgewandelt.
 

Möchten Sie Ihren Schnellbaustein bearbeiten, klicken Sie einfach wieder auf das Schnellbausteine-Symbol (siehe 2.) und dann mit der rechten Maustaste auf einen Schnellbaustein im Kontextmenü.
 

schnellbaustein3
 

Für alle, die noch kein Outlook 2007 besitzen:
Sie können in den älteren Outlook-Versionen sogenannten Textbausteine einfügen. Dazu benutzen Sie die AutoKorrekturoption der Rechtschreibung.
 

Gehen Sie auf Extras – Optionen – Tab Rechtschreibung – Button AutoKorrekturoptionen.
Dort geben Sie ein Kürzel ein und lassen es ersetzen durch Ihren Text, der beim Eintippen des Kürzels ersetzt werden soll. In der E-Mail tippen Sie einfach das Kürzel, Outlook ersetzt es automatisch durch den definierten Text.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.