Wie man Termine nicht automatisch im Kalender eintragen lässt

Lookeen

Probleme bei der Suche Ihrer Termine im Outlook Kalender? Suche leicht gemacht.

Termine nicht im Kalender eintragen
 

  1. Öffnen Sie Outlook.
  2.  

  3. Wechseln Sie in das Register Datei.
  4.  

  5. Klicken Sie links im Menü auf Optionen.
    Das Fenster Outlook-Optionen öffnet sich.
  6.  

  7. Klicken Sie links im Menü auf E-Mail.
  8.  

  9. Scrollen Sie herunter, bis Sie im rechten Hauptfenster den Bereich Verlauf sehen.
     

  10.  

  11. Deaktivieren Sie das Häkchen vor Besprechungsanfragen und Antworten auf Besprechungsanfragen und -abrufe automatisch bearbeiten.
  12.  

  13. Klicken Sie auf OK.

 

Artikelbild Copyright by Stuart Miles / freedigitalphotos.net

 

3 thoughts on “Wie man Termine nicht automatisch im Kalender eintragen lässt

  1. Sehr schön, aber bei Outlook für Mac gibt es kein Register „Datei“, und unter dem Register Outlook finde ich Einstellungen (die ich selbst definieren muss), aber keine Optionen.

    1. Guten Tag,
      danke für Ihren Kommentar. Kann es sein, dass sie einen Online-Outlook Account benutzen? Falls ja müssen Sie die Anleitungen für Outlook.com googeln. Die Outlook-Versionen variieren tatsächlich. Unsere Anleitungen sind für Windows-Nutzer konzipiert. Aber gerne nehmen wir Ihr Feedback an und berücksichtigen in Zukunft auch Mac-Nutzer.
      Liebe Grüße

  2. Guten Morgen,

    schöner Versuch, das funktioniert bei mir aber nicht. Ich bekomme immernoch Zwangseintragungen, wenn irgend ein Dödel mir eine Besprechungsanfrage schickt. Ich kriege es einfach nicht aus. Das nervt unsagbar. Hat irgendwer eine Idee, wie man das ernsthaft unterbinden kann? Zur Not auch bezogen auf die Absenderadresse.

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.