In Outlook 2013 Textbausteine/Schnellbausteine anlegen

Lookeen

Suche von Textpassagen aus wichtigen E-Mails in Outlook leicht gemacht!

Textbausteine in Outlook 2013 anlegen

 

1. Öffnen Sie Outlook 2013.

 

2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Neue E-Mail.
Das Fenster Unbenannt – Nachricht öffnet sich.

 

3. Klicken Sie in das Textfeld der neuen Email.

 

4. Schreiben Sie den Text.

 

5. Markieren Sie den Textteil, den Sie als Textbaustein anlegen möchten.

6. Wechseln Sie in das Register EINFÜGEN.

 

7. Klicken Sie im Menüband auf die Schaltfläche Schnellbausteine.
Ein Drop-Down-Menü öffnet sich.

8. Klicken Sie auf Auswahl zum Schnellbaustein-Menü hinzufügen. Das Fenster Neuen Baustein erstellen öffnet sich.

8. Geben Sie im Feld Name: einen Namen für den Textbaustein ein.

9. Klicken Sie auf OK.

10. Der Schnellbaustein ist jetzt angelegt. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie ihn in zukünftigen Emails wiederverwenden.

 

Wenn Ihnen die Schnellbausteine von Outlook nicht ausreichen, könnte die Software PhraseExpress die perfekte Lösung für Sie sein. PhaseExpress ermöglicht Ihnen beispielsweise, mit gespeicherten Makros häufig verwendete Signaturen oder Bankverbindungen schnell einzufügen. Darüber hinaus korrigiert das Tool Ihre Tippfehler sogar über Outlook hinaus. Für Unternehmen besonders interessant: PhraseExpress lässt sich problemlos an eine SQL-Datenbank anfügen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.