Textbausteine in Outlook 2013 in Kategorien sortieren

Lookeen

Suche von Textpassagen aus E-Mail Nachrichten in Outlook erleichtern!

Textbausteine beim Anlegen in Kategorien sortieren

 

Sie können bereits beim Anlegen von neuen Textbausteinen die passende Kategorie dafür auswählen. Dafür wählen Sie im Drop-Down-Menü Kategorie die richtige Kategorie aus. Wenn Sie eine neue Kategorie anlegen möchten, klicken Sie auf Neue Kategorie erstellen….
neuen-schnellbaustein-anlegen

Kategorien nachträglich ändern:

1. Öffnen Sie Outlook 2013.

 

2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Neue E-Mail.
Das Fenster Unbenannt – Nachricht öffnet sich.

 

3. Wechseln Sie in den Reiter Einfügen.

 

4. Klicken Sie im Bereich Text auf Schnellbausteine.
Ein Drop-Down-Menü öffnet sich.

 

5. Rechtsklicken Sie auf einen der angezeigten Textbausteine.
Ein Drop-Down-Menü öffnet sich.
drop-down-katalog

 

6. Klicken Sie auf Organisieren und löschen….
Das Fenster Organizer für Bausteine öffnet sich.
Organizer-für-Bausteine

 

7. Klicken Sie auf einen Textbaustein, den Sie bearbeiten möchten.

 

8. Klicken Sie auf die Schaltfläche Eigenschaften bearbeiten….
Das Fenster Baustein ändern öffnet sich.
kategorie-neu
Es handelt sich um dasselbe Fenster, das Sie auch beim Anlegen eines Bausteins bearbeiten müssen.

 

9. Wählen Sie eine Kategorie aus dem Drop-Down-Menü aus oder erstellen Sie eine neue.

 

10. Klicken Sie auf OK.

 

Die Bausteine werden Ihnen wie gewohnt im Drop-Down-Menü Schnellbausteine angezeigt. Dort sind sie in die Kategorien sortiert, die Sie angelegt haben. Wenn Ihnen die Schnellbausteine von Outlook nicht ausreichen, könnte die Software PhraseExpress die perfekte Lösung für Sie sein. PhaseExpress ermöglicht Ihnen beispielsweise, mit gespeicherten Makros häufig verwendete Signaturen oder Bankverbindungen schnell einzufügen. Darüber hinaus korrigiert das Tool Ihre Tippfehler sogar über Outlook hinaus. Für Unternehmen besonders interessant: PhraseExpress lässt sich problemlos an eine SQL-Datenbank anfügen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.