Outlook-Blog

Die besten Tipps und Tricks rund um Microsoft Outlook

Wie man Emails, Kontakte und Kalender aus Outlook exportiert


Outlook speichert alle Daten wie Emails, Kalender und Kontakte in einem Persönlichen Ordner, der pst-Datei. Damit bei einem Systemabsturz  nicht alle Ihre Emails, Kontakte und Kalender verloren gehen, können Sie Ihre persönlichen Informationen aus Outlook exportieren. So werden sie beispielsweise

weiterlesen...

Wie man Termine im Google Kalender auch in Outlook 2010 ansehen kann


Der Google Kalender ist eine weit verbreitete und praktische Möglichkeit, Termine online zu verwalten und mit anderen zu teilen. Wenn Sie Ihre Termine normalerweise im Google Kalender verwalten aber beispielsweise bei der Arbeit Outlook verwenden, bietet sich folgende Möglichkeit an,

weiterlesen...

Wie man die Profileinstellungen von Outlook 2007/2010 sichert


  Ein Profil in Outlook enthält Email-Konten, Datendateien, Informationen zum Speicherort von Emails, die Anmeldung und die Anzeige der Favoritenordner. Diese Profile werden nicht in den pst-Dateien, den Outlook-Datendateien gespeichert und können so nicht übernommen werden. Wenn Sie Outlook neu installieren,

weiterlesen...

Wie man Emails in Outlook 2010 vom richtigen Konto versendet


  Wenn Sie gleich mehrere Konten in Outlook verwalten, kennen Sie das Problem: man muss aufpassen, dass man Emails von der richtigen Emailadresse aus beantwortet. Besonders wenn Sie private und berufliche Konten nebeneinander verwalten, kann es zu peinlichen Momenten kommen, sollten

weiterlesen...

Wie man in Outlook 2010 das Standard-Senden-Konto festlegt


  Wenn Sie mehrere Emailadressen nutzen, müssen Sie in Outlook festlegen, von welcher Emailadresse standardmäßig Emails verschickt werden sollen. Diese Standardeinstellung wird dann automatisch verwendet. Finden Sie heraus, welches Konto bei Ihnen als Standardkonto verwendet wird:

weiterlesen...

Wie man das Postfach in Outlook 2010 aufräumt


  Im Laufe der Zeit sammeln sich eine Unmenge an Daten in Outlook an, sicher kennen Sie das nur allzu gut.  Die Outlook-Datendateien können zwar mittlerweile bis zu 20GB an Größe annehmen, jedoch werden Sie sich in einem solchen Wust an

weiterlesen...

Briefpapiere und Designs in Outlook 2010


  In älteren Outlook-Versionen musste man sich als Nutzer mit normalem Briefpapier zufriedengeben, nun gibt es jedoch auch zusätzliche Designs. Briefpapiere unterscheiden sich dahingehend zu den Designs, dass sie lediglich Hintergrundfarben und -muster anbieten, während Designs über zusätzliche Elemente wie Farben,

weiterlesen...

Wie man die Erinnerungsfunktion im Kalender konfiguriert


  Damit Sie Ihre Termine nicht vergessen, ist Outlook mit einer parktischen Terminfunktion ausgestattet, die Sie standardmäßig 15 Minuten vor einem Termin erinnert. Dabei wird automatisch ein Hinweisfenster geöffnet. Dabei muss unterschieden werden, ob der Termin neu erstellt oder bereits im

weiterlesen...

Wie man Termine nach Wichtigkeit kennzeichnet


  Wenn Sie den Kalender in Outlook viel verwenden und jeden Tag mehrere Termine eintragen, kennen Sie das Problem. Der Terminkalender ist überfüllt und die Termine sind schwer voneinander zu unterscheiden, da sie alle gleich aussehen. Outlook hält die Möglichkeit bereit,

weiterlesen...

Wie man Diagramme in Emails verschickt


  Eine weitere sehr nützliche Funktion von Outlook, die obendrein richtig gut funktioniert: das Versenden von Diagrammen. Gemeint sind Diagramme in allen Formen - mit Säulendiagrammen, Ringdiagrammen, Balkendiagrammen und noch viel mehr, lassen sich Ihre Zahlen verständlich aufbereiten. Dabei können Sie

weiterlesen...

Wie man Bilder in Emails verschickt


Sie kennen sicher die Möglichkeit, Dateien und eben auch Bilder als Anhang einer Email zu versenden. Manchmal möchte man jedoch ein Bild oder eine Grafik innerhalb der Email versenden. Outlook 2010 bietet auch diese Möglichkeit, indem Sie das Bild, ähnlich

weiterlesen...

Ansichten durch verschiedene Sortierungen anpassen


  Schon im vorletzten Artikel ging es um die Übersichtlichkeit von Outlook und wie Sie selbst die Ansichten anpassen können, um besonders effizient und schnell auf die wichtigen Elemente zugreifen zu können. Im letzten Artikel ging es um die Ordnerleiste, die

weiterlesen...

Ansichten und Oberflächenaufteilungen in Outlook


  Outlook bietet viele vordefinierte Ansichten, die helfen, Elemente wie Emails, Aufgaben oder Termine übersichtlicher darzustellen. Diese Ansichten lassen sich anpassen, damit jeder Nutzer eine individualisierte Oberfläche erstellen kann. Bei Bedarf können Sie sogar eigene Ansichten gestalten.

weiterlesen...

Wie man Emails mit einer anderen Antwortadresse versendet


  Wenn Sie normalerweise eine Email verschicken, antwortet der Empfänger Ihnen über die Antworten-Schaltfläche auf die Absenderadresse. Es besteht aber auch die Möglichkeit, für mögliche Antworten eine andere Email-Adresse anzugeben.

weiterlesen...

Wie man gesendete Nachrichten noch einmal sendet


  Was tun Sie, wenn ein Kunde oder Kollege Ihnen sagt, dass er Ihre Email nicht erhalten hat? Vielleicht erstellen Sie die Email noch einmal neu und versenden Sie dann oder Sie öffnen die Email und nutzen die Weiterleiten-Funktion. Es geht

weiterlesen...

Wie man eine empfangene Email nachträglich ändert


Manchmal möchten Sie vielleicht eine Email, die Sie empfangen haben, nachträglich verändern. Beispielsweise kann es sein, dass der Betreff einer Email nicht aussagekräftig genug ist und Sie ihn ändern möchten, um die Email später finden zu können. 

weiterlesen...

Wie man Lesebestätigungen immer unterdrückt


Wenn Sie sich überlegt haben, dass Sie am besten immer gleich mit Lesebestätigungen umgehen und sie beispielsweise immer unterdrücken möchten, damit Sie garnicht mehr danach gefragt werden, können Sie in Outlook global festlegen, wie damit umgegangen werden soll.

weiterlesen...

Was gibt es in Outlook 2010 nicht mehr?


  Meist sprechen wir von neuen Funktionen, die es in der aktuellsten Version von Outlook gibt und die früher noch nicht vorhanden waren. Jedoch sind einige Funktionen verschwunden, die man nun vergebens sucht.   Beispielsweise konnte man in den Versionen vor 2010 Webseiten

weiterlesen...

Die Ribbon-Leiste in Outlook 2010


  Schon seit Outlook 2007 gibt es die sogenannte Ribbon-Leiste - eine Menüleiste mit einer Schaltflächenleiste darunter.     Wer an ältere Outlook-Versionen gewöhnt ist, wird die Ribbon-Leiste am Anfang gewöhnungsbedürftig finden, sie ist jedoch nach kurzer Zeit schon sehr viel angenehmer zu handhaben.

weiterlesen...

Wie man sich mit Shortcuts die Arbeit erleichtert


  Sie sind zwar nicht jedermanns Sache, dennoch können Shortcuts (auf Deutsch auch Tastenkombinationen oder Tastenkürzel) hilfreich sein und die Arbeit mit Outlook erleichtern.   Beispielsweise können Sie mit der Kombination Strg + N in einem Email-Ordner eine neue Email anlegen und benötigen

weiterlesen...

Weitere Infos rund um Outlook finden Sie auch auf Lookeen

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Service bereitzustellen. Durch Nutzung dieser Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu.

Ich stimme zu. x